Filiale Herbolzheim Filiale Filiale Umkirch Filiale Filiale
phonak.jpg
Hörgeräte Enderle
Am Marktplatz 4
79336 Herbolzheim

Tel.: 0 76 43 - 45 48
Fax: 0 76 43 - 93 08 91
herbolzheim@hoergeraete-enderle.de

Tinnitus

Der Begriff Tinnitus ist in der Hörakustik schon lange bekannt.

Die Definition ist ganz einfach: es ist ein Ton oder Rauschen, welcher oder welches ohne äußere wirkende Schallquelle im Kopf oder in beiden Ohren gleichzeitig oder getrennt wahrgenommen wird.

Die hörakustischen Lösungen sind eine Tinnitus-Analyse und eine Hörsystem-Versorgung, falls eine Fehlhörigkeit vorhanden ist. Darüber hinaus kann ein Tinnitus-Retraining begleitet von einer sogenannten Tinnitus-Noiser- Anpassung durchgeführt werden.

Ursachen für Tinnitus

Trotz intensiver Forschungsarbeit konnten für Tinnitus bislang nur sehr selten sichere Auslöser festgestellt werden. In den meisten Fällen ist die Ursache unklar und kann häufig nicht definiert werden.

Wir wissen, dass rund 30% externer Geräusche bewusst von uns wahrgenommen werden, während die verbleibenden 70% unbewusst ausgeblendet werden. Ist diese Filterfunktion des Gehirns intakt, kann sie subjektive Geräusche einfach ignorieren. Ist sie hingegen beschädigt oder eingeschränkt, werden unerwünschte Schallsignale andauernd verstärkt. Bei Personen, deren Gehör über einen langen Zeitraum stimuliert wurde, kann die sensorische Wahrnehmung selbst dann noch Geräusche hören, wenn die Schallquelle gar nicht mehr vorhanden ist. Es ist also besonders wichtig, die Wahrnehmung von Tinnitus-Betroffenen von ihrem lästigen Ohrengeräusch abzulenken, um zu verhindern, dass der Ton chronisch wird.

[ Quelle: http://hearing.siemens.com/ ]


Individuelle Hör- und Tinnitus-Konzepte werden mit den Kunden nach einem persönlichen Hörprofil-Plan besprochen.

Für einen Termin können Sie uns immer per E-Mail oder telefonisch erreichen.

Mitglied bei pro akustikMitglied im Qualitätsverband pro akustik
Design by: gehring-media.de | Valid XHTML | CSS | Samstag, 18. November 2017